Bürger Lars Dietrich

Musiker, Schauspieler, Moderator, Entertainer und vieles mehr


Als Musiker startete Bürger Lars Dietrich vor mehr als 20 Jahren seine vielseitige Karriere: 1994 erschien seine erste Single „Mädchenmillionär“, die er in Stefan Raabs Sendung „Vivasion“ zum ersten Mal präsentierte. Dieser Auftritt legte den Grundstein für eine langjährige Zusammenarbeit zwischen Lars und Stefan. Ihren ersten Hit landeten die beiden 1995 gemeinsam mit “Onkel Jürgen” Drews und ihrem funky Remake von “Ein Bett im Kornfeld”. Ein Jahr später stürmten sie erneut die Charts: “Sexy Eis” wurde zum Sommerhit des Jahres 1996, kurz darauf erschien das dazugehörige Album “Dicke Dinger”. Im selben Jahr feierte auch die “Sendung mit der Maus” ihr 25-jähriges Jubiläum, zu dem das Erfolgs-Duo den Hit “Hier kommt die Maus“ beisteuerte, die Single bekam Gold. 2009 präsentierte Lars zusammen mit Jasmin Wagner auf dem KIKA die zweite Staffel des Songwriter-Wettbewerbs “Dein Song“. Seit 2010 moderiert er gemeinsam mit Johanna Klum die Show in der nunmehr 8. Staffel. Kinder und Jugendliche können ihre eigenen Kompositionen einreichen, werden von einer Fach-Jury beurteilt und eine Auswahl fliegt ins Komponistencamp nach Ibiza.


In den letzten Jahren hat Lars auch auf einigen Compilations mitgewirkt. Für „Das Beste vom Traumzauberbaum“ von Reinhard Lakomy haben Künstler wie Angelika Mann, Stefanie Hertel oder Wolfgang Lippert Klassiker des Traumzauberbaums neu interpretiert. Lars, den Lakomy durch seine Jugend begleitete, hat für das Album zwei Lieder neu eingesungen: Das „Mutschekiepchen“ sowie das Duett „Die Maus Alexander“ mit der kleinen Wilma, das er vielleicht auch auf der großen MOUNDS Bühne performen wird. Lars sang u.a. mit Kai Lüftner den Song NEE! und mit 3Berlin „Mach ich einfach morgen“. 2019 ist Lars in der Neuverfilmung des Kinderbuches „Alfons Zitterbacke auf der Kinoleinwand zu sehen.

Nähere Informationen unter www.buergerlarsdietrich.de


Konzert mit Bürger Lars Dietrich


Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass auf dem gesamten Veranstaltungsgelände Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden. Dies betrifft  alle Workshops sowie Konzerte und sonstige Aktivitäten, die im Rahmen von Mounds stattfinden. 
Durch das Betreten des Veranstaltungsgeländes willigen Sie in diese Aufnahmen und die Verwendung dieser Bilder ein. Uns ist es leider nicht möglich, einzelne Besucher aus den Aufnahmen, speziell bei Gruppenaufnahmen, unkenntlich zu machen. 
Wir bitten  um Ihr Verständnis.
 
Änderungen zum Ablauf des Veranstaltungen werden vorbehalten.